Alles über Segeln – außer Segeln!

Die Hobb-Etz

Die Hobb-Etz ist eine Waarschip 570 aus dem Jahre 1978. Man beachte, dass die Werft in der Tat mit zwei AA sowie mit SCH geschrieben wird. schließlich handelt es sich nicht um ein englisches Kriegsschiff sondern um einen Niederländischen Bau und Waarschip bedeutet soviel wie „wahres Schiff“ oder „Das einzig wahre Schiff“.

Die Waarschip 570 ist 5,70m lang (daher auch der Name) und 2,45m breit. Die Höhe des Mastes über der Wasserlinie beträgt 9,1m und der Tiefgang normalerweise 1,0m – allerdings verfügt die Hob-Etz über zusätzlichen Ballast und damit über einen Tiefgang von 1,1m.

Die Verdrängung beträgt ca. 800kg. Interessant zu Wissen, dass die Verdrängung auch dem Gewicht entspricht. Ich persönlich empfinde das sehr passend. mit einem Trailer komme ich auf ca 1.100kg, was bedeutet, dass ich bei meinem 1.300kg Trailer noch 200kg zuladen darf. Damit bekommt man die auf jeden Fall Segelfertig.

Zusatzinfo: Mein Candy Maxi wiegt leer 1560kg, hat aber eine zulässige Gesamtmasse von 2365kg. Da die Zulässige Gesamtmasse des Gespanns 3500kg überschreiten würde (2365kg Auto + 1300kg Trailer = 3665kg Gesamt) habe ich den Candy um 165kg abgelastet. Damit bleibt das Gesamtgewicht bei 3500kg was bedeutet, dass ich keinen Anhängerführerschein brauche und und in Österreich weiterhin 100kmh fahren darf.

Eckdaten:

Länge über Alles 5,7m
Breite 2,45m
Tiefgang 1,1m
Gewicht 800kg
Masthöhe über Deck 8,1m
Masthöhe über Wasserlinie 9,1m
Groß 10qm
Fock 8qm
Genua 13,5qm
Spinnaker 28qm

Den Schnitt (Wie das Boot geformt und aufgeteilt ist) empfand ich bei der Waarschip als perfekt für mich, weshalb ich speziell nach dieser Klasse (Was beim Auto das Model nennt man beim Boot Klasse) gesucht habe. Die W570 ist ein wahres Raumwunder. Auf 5,7m findet man 1,4m Kajüthöhe, hat genug Stauraum für alles was man braucht und wie es so schön in der Anzeige stand „Schlafplatz für 4 die sich mögen“.

Gekauft habe ich die Hobb-Etz im Frühjahr 2019, ganz nach dem Motto: „Kauf sie ein und mach sie dein“ werde ich sie nach und nach auf meine Bedürfnisse anpassen.

© 2020 Hobb-Etz

Impressum und Datenschutz